Fasziendistorsionsmodell (FDM)

Das Fasziendistorsionsmodell, kurz FDM, ist eine neue Methode zur Schmerztherapie in der Medizin.

Gebildet aus lat. Fascia "Bündel" und Distorsio "Verdrehung/Verrenkung", wird die Therapie effektiv bei Schmerzen und Einschränkungen im Bereich des Bewegungsapparates eingesetzt.

 

Entwickelt wurde das Konzept von dem US-amerikanischen Osteopathen Stephen Typaldos.

 

Der Therapeut lässt sich die Beschwerden vom Patienten schildern und betrachtet seine Körpersprache. Die Behandlung der Faszien erfolgt durch spezielle Handgriffe und zum Teil mit großem Krafteinsatz.

 

Anwedung findet die Behandlung bei akuten Schmerzen der Gelenke, Sportverletzungen, Rückenschmerzen, Schulter- und Nackenschmerzen, Bewegungseinschränkungen und vielen anderen Beschwerden.

 

 

Hier finden Sie uns

Physiotherapie Nico Gel

Wedekindstraße 12a
30161 Hannover

Vereinbaren Sie einen Termin

Rufen Sie uns einfach an:

 +49 511 332135+49 511 332135

 

Sollten Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um eine rechtzeitige, telefonische Absage bis zu 24 Stunden vorher.